Inhalt

Heimat-Preis zeichnet herausragendes Engagement aus

„Nordrhein-Westfalen heimatet“: Über 140 Städte und Kreise haben sich dazu entschlossen, örtlich einen Heimat-Preis zur Würdigung des örtlichen Engagements vergeben zu wollen.

Der Rat der Stadt Übach-Palenberg den Beschluss gefasst, lokal einen „Heimat-Preis“ auszuloben. Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Ein Preis wird an einzelne Bürgerinnen oder Bürger bzw. gemeinnützige Vereine,
Organisationen oder Institutionen unter Beachtung folgender Kriterien vergeben:

  • Beitrag zur Erhaltung von Traditionen, zur Pflege des Brauchtums und zur Erhaltung und Stärkung des lokalen sowie regionalen Erbes in Übach-Palenberg.
  • Beitrag zur Bewahrung und Stärkung der lokalen und regionalen Identität unserer Stadt.
  • Beitrag zur Bewahrung und Stärkung der Verwurzelung von Menschen in Übach-Palenberg
  • Beitrag zur Bewahrung und Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhalts in der Stadt Übach-Palenberg.

Wer sich selber, eine dritte Person, eine Initiative oder einen Verein für den Heimat-Preis vorschlagen möchte, kann dazu den Vordruck auf der Homepage der Stadt nutzen. Dort sind auch die kompletten Richtlinien des Wettbewerbs zu finden.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30.06.2022 an:

Stadt Übach-Palenberg

Fachbereich 8

z.Hd. Frau Schulz

Rathausplatz 4

52531 Übach-Palenberg

Allgemeine Informationen zum „Heimat-Preis“ können Sie auf der Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen unter www.mhkbg.nrw und in den sozialen Medien unter dem Hashtag #nrwheimatet finden.