Inhalt

Gedenkfeier der Stadt Übach-Palenberg zum Volkstrauertag

Die Stadt Übach-Palenberg führt am Sonntag, den 14. November 2021 um 11.15 Uhr eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag durch.

Das Gedenken an die Toten von Krieg und Gewalt, den Opfern von Diktatur, Flucht, Vertreibung und Terror findet in diesem Jahr am Ehrenmal auf dem städtischen Friedhof Alte Aachener Straße im Stadtteil Palenberg statt.

Bürgermeister Oliver Walther legt zusammen mit seinen Amtskollegen aus den Partnerstädten Rosny-sous-Bois und Landgraaf sowie dem Brigadegeneral Peter Braunstein Kränze am Ehrenmal nieder.

Die Gedenkfeier wird musikalisch durch den Instrumental-Verein Herbach 1895 e.V. umrahmt. Neben der Hauptansprache des Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers und der Rede von Bürgermeister Oliver Walther werden Schüler*innen der weiterführenden Schulen der Stadt Übach-Palenberg Texte auf Deutsch, Niederländisch, Französisch, Englisch und Türkisch vortragen. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Übach-Palenberg gestalten die Gedenkfeier in Form eines Meditationstextes und eines Gebets mit.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen an der Gedenkfeier teilzunehmen.

Der Treffpunkt ist vor der Trauerhalle auf dem städtischen Friedhof Alte Aachener Straße um 11.00 Uhr. Von dort wird gemeinsam zum Ehrenmal gezogen