Inhalt

Onlinedienste und Formulare

Sie können auch nach dem Anfangsbuchstaben suchen

Ehrenamtskarte

Antragsformular

 

Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass die Stadt Übach-Palenberg meine persönlichen Daten zur Beantragung einer Ehrenamtskarte verarbeiten darf. Ebenso bin ich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zu diesem Zweck gespeichert, genutzt und ans Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen weitergeleitet werden.

Mir ist klar, dass ich diese Einwilligungserklärung freiwillig erteile.

Widerruf

Die Einwilligung kann jederzeit durch einfache Erklärung und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Stadt Übach-Palenberg widerrufen werden.

Das in der Anlage zum Datenschutz unter 5.1 Weiterleitung an Ministerien des Landes Nordrhein-Westfalen angegebene Ministerium wird darüber informiert, dass sie Ihre Daten nicht mehr weiter nutzen dürfen bzw. gelöscht werden müssen.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt.

Anlage zum Datenschutz

Datenschutzinformationen gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und dem Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSG NRW)
Datenschutzhinweis im Zusammenhang zur Bewerbung für die Vergabe der Ehrenamtskarte

1. Allgemeines

Als Stadt Übach-Palenberg nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzinformationen sind dazu bestimmt, Sie transparent, präzise und verständlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Übach-Palenberg zu informieren. Sollten Sie dennoch Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an den in Ziffer 2 genannten Verantwortlichen oder den in Ziffer 3 genannten Datenschutzbeauftragten.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzinformationen sind sämtliche Informationen, die einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person aufweisen ("personenbezogene Daten").

2. Verantwortlicher 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die die Stadt Übach-Palenberg, vertreten durch:

Bürgermeister Oliver Walther

Rathausplatz 4
52531 Übach-Palenberg

Nachricht schreiben

3. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter

Thomas de Jong

Rathausplatz 4
52531 Übach-Palenberg

Nachricht schreiben

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

4.1 Einwilligungserklärung zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die Vergabe der Ehrenamtskarte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bewerbung für die Vergabe der Ehrenamtskarte.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer 4.1 genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.2 Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können, denen wir unterliegen (beispielsweise im Rahmen von strafrechtlichen Ermittlungen). Dies kann auch die Weitergabe von Daten an Dritte (etwa Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden) beinhalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer 4.2 genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 (1) c) DSGVO und in Verbindung mit der jeweiligen Anordnung oder der gesetzlichen Verpflichtung, der wir im Einzelfall unterliegen. Nach Artikel 6 (1) c) DSGVO ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt.

5. Empfänger von personenbezogenen Daten (Datenübermittlung)

5.1 Weiterleitung an Ministerien des Landes Nordrhein-Westfalen

Für den Versand von beispielsweisen Informationen, Einladungen, Runderlassen u. Ä. werden Ihre personenbezogenen Daten an folgende Dritte übermittelt:

6. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Stadt Übach-Palenberg wird Ihre personenbezogenen Daten nur in einer Form speichern, die die Identifizierung von Ihnen so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Ihre Daten werden nach der Erhebung bis zum Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung gespeichert.

7. Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beim Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nachfolgende Rechte aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Die einzelnen Rechte können Sie direkt gegenüber dem in Ziffer 2 dieser Datenschutzinformationen genannten Verantwortlichen geltend machen und/oder hierfür auch den in Ziffer 3 dieser Datenschutzinformationen genannten Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Hierzu reicht eine einfache und formlose Kontaktaufnahme (beispielsweise per E-Mail oder Post).

7.1 Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung zu erhalten, sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten.

7.2 Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.

7.3 Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, sowie, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information an andere Verantwortliche über den Antrag auf Löschung.

7.4. Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.

7.5 Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In welchen Fällen der Verarbeitung dies der Fall ist, können Sie der Ziffer 4 dieser Datenschutzinformationen entnehmen.

Der Widerspruch ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten/ möglich.

7.6 Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung bleibt davon unberührt.

Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten/ möglich.

7.7 Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen (beispielsweise einen neuen Energieversorger) zu verlangen.

7.8. Fragen oder Beschwerden, Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung Ihre Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Telefax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de. Sie können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

 

Ende der Datenschutzinformationen

Stand Mai 2020